Angefangen mit der Untersuchung, sowie klinisch, als auch röntgenologisch, erhalten Sie eine umfangreiche Beratung zum Thema festsitzender oder he- rausnehmbarer Zahnersatz – von der einfachen kostengünstigen Version, bis zur Hightec Variante mit Ankern, Geschieben oder Teleskopen.

Anschließend wird der von Ihnen ausgewählte Kostenvoranschlag erstellt.

Selbstverständlich sollten vor einer solchen Behandlung alle kranken Zähne behandelt oder, im ungünstigsten Fall, entfernt werden. Im Falle des Verlustes eines Zahnes im sichtbaren Bereich wird natürlich sofort ein vorher im Labor angefertigtes Provisorium eingegliedert. Pfeilerzähne müssen besonders kritisch auf ihre Belastbarkeit untersucht werden.

Durch die Wahl des zahntechnischen Laboratoriums ist es nun auch möglich Kosten zu sparen. Ein persönliches Gespräch in der Praxis kann hier optimale Aufklärung leisten.

Grundsätzlich gilt:

Alle Kostenvoranschläge sind kostenfrei!